forexpic.com forex forun binary options trade

Forex news => Forex-Handel => Topic started by: admin on Oct 19, 2019, 06:06 pm

Title: Forex - Analysen & Meinungen.
Post by: admin on Oct 19, 2019, 06:06 pm
Forex - Analysen & Meinungen.
Die US Regierung hat am Mittwoch Strafzölle auf den Flugzeugbauer Airbus in Höhe von 7,5 Milliarden USD angekündigt. Nicht nur das, sondern auch Wein und Käse sollen.
Die Dinge scheinen sich was die Devisenbewertung angeht zu Gunsten der Schweizerischen Nationalbank zu entwickeln. Man fragt sich vielleicht, warum der sichere Hafen CHF in den letzten Tagen eine.
Der EUR hat am Dienstag von den schwachen Daten des ISM Einkaufsmanagers für das verarbeitende Gewerbe profitiert. Diese Daten sind überraschend schlecht ausgefallen und liegen jetzt.
Die jüngste Reihe an negativen Daten hat die Einheitswährung hart getroffen, die gegenüber dem Greenback im Bereich von Mai 2017 handelt; das deutet einen Rückgang im.
Der australische Dollar zählte am Dienstagmorgen zu den Währungen mit der schlechtesten Performance, nachdem die Reserve Bank of Australia sich entschieden hat, den Leitzins um 25 Bp auf ein.
Am zweiten Handelstag der Woche zeigte sich die FX-Paarung USD/JPY von der schwachen Seite. Im Tageschart des EUR/ZAR formiert sich die Korrektur innerhalb einer Flagge um GBP/CAD verharrt weiter in.
Der US-Dollar im Verhältnis zum Japanischen Yen erlitt am Dienstag einen massiven Schuss vor den Bug. Grund dafür war der miserable ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe aus den USA.
Der EUR/USD konnte über Nach die 1,09er Marke nicht halten. Es geht wohl wahrscheinlich weiter abwärts! Der Druck ist einfach überall zu stark! Wie man sieht, ist es einfach im EUR/USD.
Der Euro im Verhältnis zum britischen Pfund ist erneut an einem Breakout über seiner 20-Tage-Linie bei 0,8897 Pence gescheitert. Auslöser für ein stärkeres britisches Pfund.
Der EUR/USD konnte die 1.09er Marke halten, dass ist schon ein Zeichen. Viele Banken und Fondgesellschaften meinen, dass der EUR/USD Kurs eigentlich bei 1.1260 stehen müsste, aber was heisst das.
Trend des Monatscharts: Abwärts Der abgebildete Monatschart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Ende 2014. Jeder Kursstab stellt die Kursentwicklung.
Der EURO ist immer noch im freien Fall und wenn es so weiter geht, dann sehen wir Ende des Jahres die 1 Euro = 1 Dollar. Politisch ist das durchaus gewollt. aus rein technischen Aspekten.
Liebe Trader, Beim Währungspaar Euro (EUR) zum ungarischen Forint (HUF) läuft bereits seit März eine ungebrochene und vor allem dynamische Aufwärtsbewegung und brachte dem Euro.
EUR/USD schreibt ein neues Jahrestief und ebnet möglicher Weise den Weg in Richtung 1,08000 USD. GBP/CHF und Silber stehen hingegen vor richtungsweisenden Entscheidungen. EURUSD mit.
(Rückblick: 19.09.2019 bis 26.09.2019) Der Euro notierte am vergangenen Donnerstag, den 19. September, im Bereich von 1,1030. Nach einem zaghaften Impuls in Richtung 1,1070 ging es in.