forexpic.com forex forun binary options trade

Forex news => Forex-Handel => Topic started by: admin on Oct 19, 2019, 06:03 pm

Title: Optionen Futures Handel.
Post by: admin on Oct 19, 2019, 06:03 pm
Optionen Futures Handel.
Optionen auf Futures: Eine Welt der potenziellen Profit Wenn Sie jemals eine zweite Sprache studiert haben, wissen Sie, wie schwer es sein kann. Aber sobald Sie lernen, sagen, Spanisch als Zweitsprache - Italienisch lernen als dritte wäre viel einfacher, da beide gemeinsame Latein-Wurzeln haben. Um Einrichtung mit Italienisch als eine dritte Sprache zu erhalten, müssten Sie nur kleine Änderungen in Wortformen und Syntax zu begreifen. Nun, das gleiche könnte für das Lernen Optionen gesagt werden. (Um die Grundlagen zu lernen, lesen Sie unsere Optionen Grundlagen Tutorial.) Für die meisten Menschen ist das Lernen über Aktienoptionen wie das Lernen, eine neue Sprache zu sprechen, die Wrestling mit völlig unbekannten Begriffen erfordert. Aber wenn Sie bereits einige Erfahrung mit Aktienoptionen, das Verständnis der Sprache der Optionen auf Futures wird einfach. In der Tat, grundlegende Konzepte wie Delta. Der Zeitwert und der Basispreis gelten für Optionsoptionen auf Aktienoptionen, abgesehen von geringfügigen Schwankungen der Produktspezifikationen, im Wesentlichen die einzige Hürde, die vergangen werden muss. In diesem Artikel bieten wir Ihnen eine Einführung in die Welt der SampP 500 Futures Optionen, die Ihnen zeigen, wie einfach es ist, den Übergang zu Optionen auf Futures (auch als Rohstoff-oder Futures-Optionen), wo eine Welt der potenziellen Gewinn erwartet . Aktienindex-Optionen auf Futures Das erste, was wahrscheinlich wirft eine Kurve Ball bei Ihnen, wenn anfänglich nähert sich Optionen auf Futures ist, dass Sie möglicherweise nicht vertraut mit einem Futures-Vertrag. Das zugrundeliegende Instrument, auf dem Optionen auf Futures-Handel. Daran erinnern, dass für Aktienoptionen der Basiswert die Equity-Emission (z. B. IBM Call Options Trading auf IBM-Aktien) ist. Da die meisten Anleger verstehen, wie die Aktienkurse zu interpretieren, ist die Ermittlung der zugrunde liegenden ist einfach. Beim Erlernen von Futures-Optionen müssen Händler, die auf einem bestimmten Markt (Anleihen, Gold, Sojabohnen, Kaffee oder SampPs) neu sind, nicht nur mit den Optionsspezifikationen vertraut sein, sondern auch mit den Produktspezifikationen des zugrunde liegenden Futures-Kontrakts. Diese sind jedoch unwesentliche Hindernisse in der heutigen Online-Umgebung, die so viele Informationen nur einen Klick entfernt bietet. Dieser Artikel wird hoffentlich Interesse an der Erforschung dieser spannenden Märkte und neue Handelsmöglichkeiten. SampP Optionen auf Futures Um zu veranschaulichen, wie Optionen auf Futures arbeiten, werde ich die Grundmerkmale der SampP 500 Optionen auf Futures, die in der Welt der Futures-Optionen beliebter sind zu erklären. Obwohl es sich hierbei um kassobasierte Futures-Optionen handelt (d. h. sie setzen sich automatisch in Bar bei Verfall zusammen), ist die Logik der SampP-Futures-Optionen wie alle Futures-Optionen dieselbe wie die der Aktienoptionen. SampP 500 Futures Optionen, bieten jedoch einzigartige Vorteile, zum Beispiel können sie Ihnen den Handel mit überlegenen Margin-Regeln (bekannt als SPAN-Marge), die eine effizientere Nutzung Ihres Handelskapitals ermöglichen. Vielleicht der einfachste Weg, um ein Gefühl für Optionen auf Futures zu bekommen, ist einfach, eine Zitate-Tabelle der Preise von SampP 500 Futures und die Preise der entsprechenden Optionen auf Futures zu betrachten. Das Prinzip der Preisfindung von SampP-Futures ist im Wesentlichen das gleiche wie das Preisverhalten einer Aktie. Sie wollen niedrig kaufen und hoch verkaufen. Mit anderen Worten, wenn die SampP Futures steigen, steigt der Wert des Kontrakts und umgekehrt, wenn der Preis von SampP Futures fallen. Wichtige Unterschiede und Merkmale Es gibt jedoch einen wesentlichen Unterschied zwischen Futures und Aktienoptionen. Eine Änderung in einer Aktienoption entspricht 1 (pro Aktie), was für alle Aktien einheitlich ist. Bei SampP Futures ist eine Preisänderung im Wert von 250 (pro Kontrakt), und dies ist nicht einheitlich für alle Futures und Futures Optionen Märkte. Zwar gibt es noch andere Fragen, wie zum Beispiel den Fair Value von SampP Futures und die Prämie auf dem Futures-Kontrakt - diese verwandten Konzepte sind in der Praxis unwesentlich und für das, was Sie für die meisten Optionsstrategien verstehen müssen. Abgesehen von der Unterscheidung der Preis-Spezifikation, gibt es einige andere wichtige Merkmale der SampP-Optionen, die wichtig sind. Da diese Optionen auf den zugrunde liegenden Termingeschäften handeln, ist das Niveau der SampP-Futures, nicht der SampP 500-Aktienindex, der entscheidende Faktor, der die Preise der Optionen auf SampP-Futures beeinflusst. Volatilität und Zeit-Wert-Zerfall spielen auch ihren Teil, wie sie eine Aktienoption beeinflussen. Werfen wir einen genaueren Blick auf SampP Futures und Optionspreise, vor allem, wie Änderungen im Preis von Futures beeinflussen Änderungen der Preise der Option. Abbildung 2 - Abrechnungspreise für den 12. Juni 2002 Der Jun-SampP-Futures-Kontrakt in Abbildung 2 beispielsweise bezog sich an diesem Tag auf 1020,20. Die Punktänderung von 6.00 entspricht einem Gewinn von 1.500 pro Einzelvertrag (6 x 250 1.500). Es ist erwähnenswert, dass die SampP-Futures und der SampP 500-Aktienindex fast identisch handeln, aber die SampP-Futures werden mit einer leichten Prämie gehandelt. Grundlegendes zu SampP Futures Optionen Nun können einige der entsprechenden Optionen aktiviert werden. Wie für fast alle Optionen auf Futures, gibt es eine Einheitlichkeit der Preisgestaltung zwischen den Futures und Optionen. Das heißt, der Wert einer 1 Prämienänderung ist der gleiche wie eine 1-Änderung des Futures-Preises. Das macht es einfach. Im Falle von SampP 500 Futures Optionen und ihre zugrunde liegenden Futures, eine Änderung 1 wert ist 250. Um einige echte Beispiele für dieses Prinzip, habe ich in Abbildung 3 die 25-Punkte Intervall-Streik Preise von einigen out-of-the - Geld-Put-und Call-Trading auf die Jun SampP Futures. So wie wir es für Aktienoptionen erwarten, ist das Delta in unseren Beispielen für Anrufe positiv und für Puts negativ. Da die Jun SampP Futures um sechs Punkte (bei 250 pro Punkt oder Dollar) stiegen, fielen die Puts in Wert und die Anrufe stiegen im Wert an. Die vom Geld am weitesten entfernten Streiks (925 put und 1100 call) haben die niedrigeren Delta-Werte, und diejenigen, die dem Geld am nächsten stehen (1000 put und 1025 call), haben höhere Delta-Werte. Sowohl das Vorzeichen als auch die Größe der Änderung des Dollarkurses für jede Option machen dies deutlich. Je höher der Delta-Wert, desto größer wird die Option Preisänderung durch eine Änderung der zugrunde liegenden SampP-Futures beeinflusst werden. Abbildung 3 - SampP-Optionspreise bei Abwicklung am 12. Juni 2002 Wir wissen zum Beispiel, dass die Jun SampP Futures um sechs Punkte auf 1020,20 Punkte anstiegen. Dieser Settlement-Preis ist nur schüchtern von der Jun-Call-Strike-Preis von 1025, die um 425 erhöht Wert. Dieser Near-the-money-Option hat ein höheres Delta (Delta 0,40) als Optionen weiter vom Geld, wie die Call-Option mit Ein Ausübungspreis von 1100 (Delta 0,02), der um nur 12,50 gestiegen ist. Delta-Werte messen die Auswirkung weiterer Änderungen der zugrunde liegenden SampP-Futures auf diese Optionspreise. Sollten beispielsweise die zugrunde liegenden Jun SampP Futures um weitere 10 Punkte steigen (vorausgesetzt, es gibt keine Veränderung des Zeitwertabfalls und der Volatilität), würde die SampP-Call-Option in Figur 3 mit einem Basispreis von 1025 um vier Punkte ansteigen, Oder 1.000 gewinnen. Die gleiche aber umgekehrte Logik gilt für die SampP-Put-Optionen in Abbildung 3. Hier sehen wir die Put-Option-Preise sinken mit einem Anstieg der Jun SampP Futures. Die Option "Nearest-the-money" hat einen Basispreis von 1000, und der Kurs sank um 600. Unterdessen wurden die Optionen mit einem Ausübungspreis von 925 und einem Delta von -0,04, Verloren weniger, einen Wert von 225. Fazit Während es viele Möglichkeiten, um den Handel mit diesen Optionen, viele Händler lieber ein Netto-Verkäufer von Optionen werden. Ob Sie es vorziehen, Aktienoptionen entweder mit einfachen Spreads oder komplexeren Strategien zu kaufen oder zu schreiben (verkaufen), können Sie mit den hier vorgestellten Grundlagen leicht Ihre Lieblingsstrategien an SampP-Optionen auf Futures anpassen. (Für mehr, lesen Sie, wie Sie von Time-Value Decay profitieren.) Wie für andere Optionen auf Futures-Märkten, youll müssen Sie vertraut mit ihren Produkt-Spezifikationen - wie Handelseinheiten und Tick Größen - bevor Sie irgendwelche Handel. Allerdings bin ich sicher, dass Sie feststellen, dass immer fließend in einer zweiten Optionen-Sprache ist nicht so schwierig, wie Sie zunächst gedacht haben könnten. Futures Markets - Teil 11: Optionen auf Futures Futures Trading Short Course Optionen auf Futures begann Handel in 1983. Heute werden Putges und Anrufe auf landwirtschaftliche, metallische und finanzielle (Devisen-, Zins - und Aktienindex) Futures durch offenen Aufschrei in den dafür vorgesehenen Gruben gehandelt. Diese Optionen Pits befinden sich in der Regel in der Nähe derjenigen, wo die zugrunde liegenden Futures-Handel. Viele der Funktionen, die für Aktienoptionen gelten, gelten für Futures-Optionen. Ein Optionspreis, seine Prämie, verfolgt den Kurs seines zugrunde liegenden Futures-Kontraktes, der wiederum den Kurs des zugrunde liegenden Bargelds nachweist. Daher verfolgt die March T-Bond-Option Premium den March T-Bond-Futures-Kurs. Die Dezember-SampP 500-Indexoption folgt den Dezember-SampP 500-Index-Futures. Die May-Sojabohnen-Option verfolgt den Mai-Sojabohnen-Futures-Kontrakt. Weil Optionspreise die Futures-Preise verfolgen, können die Spekulanten sie nutzen, um Preisänderungen in der zugrunde liegenden Ware zu nutzen, und Hedger können ihre Kassenpositionen mit ihnen schützen. Spekulanten können Positionen in den Optionen ausnehmen. Optionen können auch in Hedging-Strategien mit Futures und Cash-Positionen eingesetzt werden. Futures-Optionen haben einige einzigartige Features und eine Reihe von Jargon alle ihre eigenen. Puts, Anrufe, Streiks, etc. Futures bieten dem Händler zwei grundlegende Entscheidungen - Kauf oder Verkauf eines Vertrages. Optionen bieten vier Möglichkeiten - Kauf oder Schreiben (Verkauf) eines Anrufs oder Put. Während die Futures Käufer und Verkäufer beide Verpflichtungen übernehmen, verkauft der Optionsschreiber bestimmte Rechte an den Optionskäufer. Ein Aufruf gewährt dem Käufer das Recht, den zugrunde liegenden Futures-Kontrakt zu einem Festpreis des Basispreises zu kaufen. Ein Put gewährt dem Käufer das Recht, den zugrunde liegenden Futures-Kontrakt zu einem bestimmten Basispreis zu verkaufen. Die Call - und Put-Schriftsteller gewähren den Käufern diese Rechte gegen Prämienzahlungen, die sie im Voraus erhalten. Der Käufer eines Anrufs ist bullisch auf die zugrunde liegenden Futures der Käufer einer Put ist bearish. Der Aufruf Schriftsteller (der Begriff für den Verkäufer von Optionen verwendet) fühlt sich der zugrunde liegende Futures-Preis bleibt der gleiche oder fallen die Put-Schriftsteller denkt, dass es die gleiche bleiben oder steigen. Beide Puts und Anrufe haben endliche Leben und vergehen vor dem zugrunde liegenden Futures-Kontrakt. Der Preis der Option, ihre Prämie, stellt einen kleinen Prozentsatz des zugrunde liegenden Wertes des Futures-Kontrakts dar. In einem Moment, schauen wir, was bestimmt Premium-Werte. Für den Moment, denken Sie daran, dass eine Optionsprämie bewegt sich zusammen mit dem Preis der zugrunde liegenden Futures. Diese Bewegung ist die Quelle von Gewinnen und Verlusten für Optionshändler. Wer gewinnt Wer verliert Der Käufer einer Option kann sehr profitieren, wenn seine Ansicht richtig ist und der Markt weiter steigt oder fallen in die Richtung, die er erwartet hatte. Wenn er falsch ist, kann er nicht mehr Geld verlieren als die Prämie bezahlt er vor der Option Schriftsteller. Die meisten Käufer nie ausüben ihre Option Positionen, sondern liquidieren sie statt. Zunächst einmal können sie nicht im Futures-Markt sein, denn sie riskieren, einige Punkte zu verlieren, bevor sie ihre Futures-Position rückgängig machen oder eine Ausbreitung anziehen. Zweitens ist es oft mehr rentabel, eine Option umzukehren, die noch einige Zeit vor dem Ablauf hat. Optionspreise Ein Optionspreis, seine Prämie, hängt von drei Faktoren ab: (1) dem Verhältnis und dem Abstand zwischen dem Futures-Kurs und dem Ausübungspreis (2) der Laufzeit der Option und (3) der Volatilität des zugrunde liegenden Futures-Kontrakts . Puts sind mehr oder weniger das Spiegelbild von Anrufen. Der Put Käufer erwartet, dass der Preis sinken wird. Daher zahlt er eine Prämie in der Hoffnung, dass der Futures-Preis fallen wird. Wenn dies der Fall ist, hat er zwei Möglichkeiten: (1) Er kann seine Long-Put-Position zu einem Gewinn schließen, da er wertvoller ist oder (2) er eine ausgezeichnete Short-Position im Futures-Kontrakt seit dem Basispreis ausüben kann Wird höher sein als der vorherrschende Futures-Preis. Trading-Optionen auf Futures-Kontrakte Futures-Kontrakte sind für alle Arten von Finanzprodukten, von Aktienindizes bis hin zu Edelmetallen verfügbar. Trading-Optionen auf Futures basiert bedeutet Kauf oder Schreiben von Call-oder Put-Optionen in Abhängigkeit von der Richtung glauben, dass ein zugrunde liegendes Produkt zu bewegen. (Für mehr darüber, wie zu entscheiden, welche Call-oder Put-Option zu verwenden, siehe Welche Vertical Option Spread sollten Sie verwenden) Kaufoptionen bietet eine Möglichkeit, von der Bewegung der Futures-Kontrakte zu profitieren, aber zu einem Bruchteil der Kosten für den Kauf der tatsächlichen Zukunft . Kaufen Sie einen Anruf, wenn Sie erwarten, dass der Wert einer Zukunft zu erhöhen. Kaufen Sie eine Put, wenn Sie erwarten, dass der Wert einer Zukunft zu fallen. Die Kosten für den Kauf der Option ist die Prämie. Trader schreiben auch Optionen. Viele Futures-Kontrakte haben Optionen mit ihnen verbunden. Gold-Optionen, zum Beispiel, basieren auf dem Preis der Gold-Futures (bezeichnet als Basiswert), beide gelöscht durch die Chicago Mercantile Exchange (CME) - Gruppe. Das Kaufen der Zukunft erfordert das Setzen einer Anfangsspanne von 7.150 - dieser Betrag wird durch das CME eingestellt und schwankt durch Futures-Vertrag, der Steuerung von 100 Unzen Gold gibt. Kauf einer 2-Gold-Option. Zum Beispiel, kostet nur 2 x 100 Unzen 200, die so genannte Premium (plus Provisionen). Die Prämie und was die Option Kontrollen variiert durch die Option, aber eine Option Position fast immer kostet weniger als eine gleichwertige Futures-Position. (Für Einblicke, wie Goldpreise festgelegt sind, finden Sie unter The Insiders Who Fix Preise für Gold, Währungen und Libor) Kaufen Sie eine Call-Option, wenn Sie glauben, dass der Kurs des Basiswerts zu erhöhen. Sollten die zugrunde liegenden Preiserhöhungen vor Ablauf der Option ablaufen, steigt der Wert Ihrer Option. Wenn der Wert nicht erhöht, verlieren Sie die Prämie für die Option bezahlt. Kaufen Sie eine Put-Option, wenn Sie glauben, der zugrunde liegenden wird abnehmen. Wenn der Basiswert vor Ablauf der Optionen sinkt, erhöht sich Ihre Wertschöpfung. Wenn die Underlying nicht fallen, verlieren Sie die Prämie für die Option bezahlt. Optionspreise basieren ebenfalls auf Griechen, Variablen, die den Preis der Option beeinflussen. Griechen sind eine Reihe von Risikomessungen, die zeigen, wie exponiert eine Option ist, Zeit-Wert-Zerfall. Optionen werden vor dem Verfall gekauft und verkauft, um einen Gewinn zu sperren oder einen Verlust auf weniger als die gezahlte Prämie zu reduzieren. Schreiboptionen für Einkommen Wenn jemand eine Option kauft, musste jemand anderes diese Option schreiben. Der Schreiber der Option, die jeder sein kann, erhält die Prämie vom Käufer vor (Einkommen), ist aber dann verpflichtet, die Gewinne zu decken, die vom Käufer dieser Option erreicht werden. Die Option Schriftsteller Gewinn ist auf die erhaltene Prämie beschränkt, aber die Haftung ist groß, da der Käufer der Option erwartet die Option, Wert zu erhöhen. Daher haben Option Schriftsteller in der Regel die zugrunde liegenden Futures-Kontrakte schreiben sie Optionen auf. Dies sichert den möglichen Verlust des Schreibens der Option, und der Schriftsteller steckt die Prämie. Dieser Prozess wird als abgedeckte Call-Schreiben und ist ein Weg für einen Händler, um das Handelsergebnis mit Optionen, auf Futures, die sie bereits in ihrem Portfolio zu generieren. Eine schriftliche Option kann jederzeit ausgeschlossen werden, um einen Teil der Prämie zu sperren oder einen Verlust zu begrenzen. Handelsoptionen Anforderungen Für den Handel Optionen benötigen Sie ein Margin genehmigt Brokerage-Konto mit Zugriff auf Optionen und Futures-Handel. Optionen auf Futures-Quotes sind von der CME (CME) und der Chicago Board Options Exchange (CBOE), wo Optionen und Futures-Handel zur Verfügung stehen. Sie finden auch Anführungszeichen in der Handelsplattform von Options-Brokern zur Verfügung gestellt. Kaufoptionen auf Futures können bestimmte Vorteile gegenüber dem Kauf regelmäßiger Futures haben. Die Option Schriftsteller erhält die Prämie im Voraus aber haftet für die Käufer Gewinne aus diesem Grund, Option Schriftsteller in der Regel besitzen die eigenen die zugrunde liegenden Futures-Vertrag, um dieses Risiko abzusichern. Um Optionen zu kaufen oder zu schreiben, bedarf es eines Margin-genehmigten Maklerkontos mit Zugang zu CME und and CBOE Produkten.